Hund auf Antrag aus der Datenbank entfernt !

Leider mussten wir heute Abend auf Antrag des Besitzers seinen vormals selbst eingetragenen Hund wieder entfernen. 

Für den Laut Tierarzt und Besitzer, klinisch auffällig Erkrankten Hund wurde keine DNA Untersuchung nachgereicht. Der Besitzer möchte auch nicht mehr Testen lassen, da der Hund schon Nachzuchten mit dem Carrier und Affected Status hervorgebracht hat, welches als Nachweis ausreichend ist. Auch Altersbedingt wird der Hund nicht mehr in der Zucht eingesetzt.

Somit besteht leider nicht die Möglichkeit des wahrheitsgemäßen Eintrags auf unserer Datenbank.

Der Besitzer bestätigt uns in einem Schriftverkehr, das er alle *beteiligten über den *Verdacht Informiert  (* da kein DNA Ergebnis vorliegt.  Züchter und Besitzer der Nachzuchten)

Aus datenschutzrechtlichen Gründen verzichten wir an dieser Stelle auf die Nennung von Namen, und bitten von anfragen, um welche Person oder Tier es sich handelt abzusehen. Vielen Dank

Das wir selbstverständlich davon sehr betroffen sind, ist keine Frage. Das ein Besitzer aus Angst nichts mehr veröffentlichen möchte, das sollte uns zu denken geben ,und daran etwas ändern. Der Liebe zum gesunden Border Collie wegen. 



de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman